Link verschicken   Drucken
 

Inklusion

Momentan betreuen Sonderpädagogen der Albert-Schule Schüler/innen in den Klassenstufen 6 und 7 in der Neunlinden-Schule Gemeinschaftsschule Ihringen sowie an der Julius-Leber-Schule in Breisach. Allen Schülern und Schülerinnen ist gemeinsam, dass sie einen Anspruch auf ein Sonderpädagogisches Bildungsangebot haben und inklusiv beschult werden sollen. Die Kinder mit Bildungsanspruch werden nach dem Bildungsplan des Förderschwerpunktes Lernen unterrichtet.

 

Inklusion bedeutet:

  • Wertschätzung untereinander und eine Atmosphäre des Vertrauens
  • keine Ausgrenzung
  • weitgehendste Teilhabe am Schulleben
  • jedes Kind nach seinen Möglichkeiten zu fördern und zu fordern

 

Praktische Umsetzung:

  • Erstellen von Arbeitsplänen
  • Aufgaben dem Leistungsstand der Schüler und Schülerinnen angepasst
  • gemeinsam am gleichen Thema und jedes für sich
  • Diagnostik und Lernstandserhebungen
  • Förderung in der Klasse, nach Bedarf auch einzeln
  • mindestens 3 Elterngespräche
  • schriftliche Vereinbarungen zwischen beteiligten Schülern, Eltern und Lehrern
  • Kontaktaufnahmen zu außerschulischen Stellen
  • Permanenter Austausch zwischen Kooperationspartnern

 

Hier finden Sie die Meldung für ein inklusives Bildungsangebot als pdf-Datei.

Kontakt

Albert-Schule
Zeppelinstr. 3-5
79241 Ihringen

 

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag 8:00 - 12:00 Uhr
Dienstag 8:00 - 10:00 Uhr

Mittwoch 8:00 - 10:00 Uhr

Donnerstag 8:00 - 10:00 Uhr

 

Sie erreichen unsere Sekretärin Frau Darmosz
unter der Telefonnummer:

07668-1272 oder per Mail:

oder per Fax:

07668-951348

 

Schulleitung: Rene Okunik